Stellenangebot

Leitung Altenhilfeverbund (m/w/d) Weil der Stadt

Ausübungsort: Seniorenzentrum Bürgerheim Weil der Stadt
Befristet: unbefristet

Die Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung ist die größte katholische Trägerin und Dienstleisterin in der Altenhilfe in Baden-Württemberg. Sie ist Trägerin von 23 Seniorenzentren mit 1.900 Pflegeplätzen, 9 ambulanten Diensten, 13 Tagespflegen und einem stationären Hospiz. Der rechtlich nicht selbstständige Altenhilfeverbund Weil der Stadt umfasst die Seniorenzentren Bürgerheim in Weil der Stadt (60 Plätze) sowie das Haus Michael in Weil der Stadt-Merklingen (54 Plätze), die Sozialstation Weil der Stadt, eine Tagespflege im Bürgerheim mit 15 Plätzen sowie drei Seniorenwohnanlagen (90 Appartements für Betreutes Wohnen). Alle Einrichtungen und Dienste verfügen über ein eigenes Leitungsteam bestehend aus Hausleitung bzw. Leitung Sozialstation, Pflegedienstleitung, Sozialdienstleitung und Hauswirtschaftsleitung.

Für die ambulanten und stationären Angebote für ältere Menschen in Weil der Stadt und Umgebung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Persönlichkeit als

Leitung Altenhilfeverbund (m/w/d)

 

Ihre Aufgaben

Ihre Verantwortung

Ihnen obliegt die organisatorische und betriebswirtschaftliche Leitung des Altenhilfeverbunds Weil der Stadt. Sie verantworten die fachliche und konzeptionelle Ausrichtung der Angebote und Dienste und stellen die Erarbeitung und Umsetzung von zukunftsorientierten Konzepten und Dienstleistungen sicher. Darüber hinaus begleiten Sie federführend die Gestaltung der strategischen Ausrichtung und Weiterentwicklung der Angebote und Dienste durch Identifizierung von Verbesserungspotenzialen einschließlich Möglichkeiten der digitalen Transformation. Als Leitung stellen Sie die Organisation und den bedarfsorientierten Einsatz der personellen und sachlichen Ressourcen unter Berücksichtigung der gesetzlichen Rahmenbedingungen und in Abstimmung mit den jeweiligen Leitungsteams sicher. Zudem obliegt Ihnen die Sicherstellung, Erhaltung und Verbesserung der Qualität der Dienstleistungen und Angebote. Sie vertreten die Einrichtungen in internen und externen Beziehungen und sind zuständig für die Kommunikation und Kooperation mit Netzwerkpartnern und politischen Entscheidungsträgern. Als Teil des Führungsteams berichten Sie direkt an den Vorstand und fördern durch Ihr persönliches Wirken maßgeblich die Mitarbeitenden sowie deren Identifikation mit den Werten, Zielen und der Ausrichtung der Keppler Stiftung.

Ihr Profil/Ihre Qualifikation
  • Akademischer Hintergrund idealerweise Studium der Betriebs-/Sozialwissenschaften bzw. gleichwertige Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung mit Führungsverantwortung im Sozial- und/oder Gesundheitswesen bevorzugt in der Altenhilfe
  • Idealerweise Erfahrung im Bereich der wirtschaftlich erfolgreichen Führung von Einrichtungen im Sozial- und/oder Gesundheitswesen
  • Kenntnisse über die Entwicklung im Markt der Sozialwirtschaft
  • Idealerweise Erfahrungen in der Strategie- und Organisationsentwicklung, sowie im Qualitäts- und Projektmanagement
  • Affinität zu Digitalen Themen sowie ein hohes Maß an Kreativität und Dienstleistungsorientierung
  • Hohe soziale Kompetenz, Teamorientierung und Kommunikationsstärke in Verbindung mit einem souveränen Auftreten
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der Keppler Stiftung und Bereitschaft diese im Berufsalltag zu leben
Ihre Vorteile bei uns
  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in verantwortungsvoller Position mit einer wertschätzenden Führungskultur
  • Eine strukturierte Einarbeitung und die Zusammenarbeit mit hoch engagierten Leitungsteams in den Einrichtungen und Diensten
  • Ein verlässliches Arbeitsumfeld bei einem großen Träger mit einer von christlichen Werten geprägten Arbeitskultur
  • Vielfältige, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine der Aufgabe entsprechende angemessene, attraktive AVR-Vergütung mit überdurchschnittlichen Sozialleistungen, wie z.B. arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, attraktive Konditionen und Vergünstigungen bei Kooperationspartnern (z.B. Versicherungen, KFZ-Rabatte, etc.), Zuschuss zu den vermögenswirksamen Leistungen, 30-Tage Urlaub sowie 3 Besinnungs- und 5 Fortbildungstage
Drucken Schaltfläche