Stellenangebot

Ausbildung Pflegefachfrau/Pflegefachmann (w/m/d) Weil der Stadt

Ausübungsort: Seniorenzentrum Bürgerheim Weil der Stadt
Befristet: befristet

Seit Januar 2020 gibt es die neue, hochwertige und europaweit anerkannte Ausbildung zur Pflegefachfrau/Pflegefachmann. Die generalistische Pflegeausbildung ermöglicht dir als Auszubildende:r, die vielfältigen und spannenden Versorgungsbereiche der Pflege kennenzulernen.

Wir vom Seniorenzentrum Bürgerheim Weil der Stadt bieten dir eine Stelle für die Ausbildung zur/zum

Pflegefachfrau/Pflegefachmann (w/m/d)

an.

Die Ausbildung kann in Voll- und Teilzeit absolviert werden. Die theoretische Ausbildung findet an kooperierenden Pflegeschulen statt. Ausbildungsbeginn ist der 1. April 2023. Die Ausbildung dauert in Vollzeit drei Jahre.

Ihre Aufgaben

Ausbildungsinhalte sind:

  • professionelle Unterstützung, Beratung und Versorgung von Menschen im Alltag
  • Maßnahmen zur Erhaltung, Förderung, Wiedererlangung oder Verbesserung der physischen und psychischen Situation der zu pflegenden Menschen
  • Zusammenarbeit in multiprofessionellen Teams
  • Erhebung und Feststellung des individuellen Pflegebedarfs sowie Analyse, Evaluation, Sicherung und Entwicklung der Qualität der Pflege
  • Organisation, Gestaltung und Steuerung des Pflegeprozesses
  • du hast den Menschen in seiner Ganzheitlichkeit im Blick
Ihr Profil/Ihre Qualifikation
  • Realschulabschluss oder alternativ Hauptschulabschluss mit abgeschlossener zweijähriger Berufsausbildung bzw. einjähriger Pflegehelfer:in-Ausbildung
  • gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • praktische Erfahrungen durch Praktika, FSJo. ä. sind von Vorteil
  • Teamgeist, Empathie und Verantwortungsbewusstsein
  • du hast eine positive Grundeinstellung zu den Werten, Zielen und Aufgaben der Keppler-Stiftung
  • im ambulanten Bereich ist ein Führerschein Klasse B erforderlich
Ihre Vorteile bei uns
  • den Einstieg in einen zukunftssicheren, abwechslungsreichen und sinnstiftenden Beruf,
  • eine attraktive Ausbildungsvergütung (Arbeitsvertragsrichtlinien der Caritas) inklusive Zusatzleistungen,
  • spannende, abwechslungsreiche und vielfältige Praxiseinsätze, auch außerhalb der Altenpflege,
  • individuelle Unterstützungsangebote und Prüfungsvorbereitung durch freigestellte Praxisanleiter:innen während der gesamten Ausbildung. Regelmäßiger Austausch, angepasste Lernmethoden und Beratung sind uns wichtig. Bei uns darf und soll man lernen können!
  • dir eine offene und wertschätzende Willkommens- und Arbeitskultur, in der du dich frei entfalten kannst,
  • die Möglichkeit einer langfristigen Weiterbeschäftigung als Pflegefachfrau/Pflegefachmann und Entwicklungsmöglichkeiten in der Keppler-Stiftung.
Drucken Schaltfläche